Slide

ewg.info Nr. 33 (Dezember 2019)

Grußwort

schulleiter-thomas_frey

Thomas Frey
Schulleiter

portrait1

Florian Lampe
Öffentlichkeitsarbeit

16/12/2019

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebes Kollegium, liebe Eltern,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Bevor wir alle in die wohlverdienten Weihnachtsferien starten, möchten wir die Zeit nutzen für einen kurzen Rückblick und für einen Ausblick auf das kommende Halbjahr.

Das, was uns in diesem Kalenderjahr am meisten beschäftigt hat, ist der Umzug. Mittlerweile sind beide Standorte mit Leben gefüllt – und fast alle Dinge an ihrem Bestimmungsort angekommen. Unsere kleineren Schüler*innen haben sich gut am Campus eingelebt. Die Fünftklässler*innen haben ihre Klassenräume im Neubau bezogen; die neue Studiobühne hat sich als Veranstaltungsort des ewg etabliert und mehrere sehr erfolgreiche Veranstaltungen beherbergt. Beispielhaft seien hier die Berufsmesse START! sowie der Poetry Slam genannt. Auch an der Eckernförder Straße haben sich unsere Schüler*innen der Jahrgänge 8-12 gut eingewöhnt und fühlen sich in den großzügigeren Räumlichkeiten wohl. Besonders beliebt sind die „Jahrgangsetagen“ 8-10, der Oberstufenarbeitsraum und  – beim Kollegium – das außerordentlich große Lehrerzimmer mit Sofaecke.

Das Zusammenleben mit der KTS klappt in der Regel gut und wir sind eng mit der Schulleitung der KTS im Gespräch. Gemeinsame Aktivitäten, die mögliche Berührungsängste und Vorurteile weiter abbauen können, planen wir zur Zeit.

Seit Dezember ist unser Schulbüro endlich wieder vollständig besetzt. Wir freuen uns sehr, dass Frau Siegert die Büroleitung übernommen hat und begrüßen Frau Hoffmann sehr herzlich als neue Schulsekretärin am ewg. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle Marion Raulf, die mit gewohnter Gelassenheit auch nach dem offiziellen Eintritt in den Ruhestand das Schulbüro am Campus aufrechterhalten hat und die Kolleginnen bei der Einarbeitung in die neuen Tätigkeitsfelder sehr unterstützt.

Auch im Kollegium kommt es im 2. Halbjahr zu einigen personellen Veränderungen. Frau Dr. Blank hat bereits zum 1.12. als Abteilungsleiterin Oberstufe an das Gymnasium Dörpsweg gewechselt und ist nur noch mit einer kleinen Abordnung bei uns am ewg. Frau Dembinski geht zum 1.2.2020 in den wohlverdienten Ruhestand. Und natürlich spielt auch Familienplanung in einem so jungen Kollegium eine nicht unbedeutende Rolle. Als neue Kolleg*innen erwarten wir zum 2. Halbjahr Herrn Oehlers (Deutsch, PGW, Geschichte) und Herrn Okun (Biologie, Physik) und als neuen LiVs (Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst) begrüßen wir Frau Liebold (Deutsch, Französisch), Herrn Blanck (Musik, Sport) und Herrn Kloeß (Englisch, Biologie). Aber das Personalkarussell dreht sich noch weiter.

Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr drei A14-Stellen ausschreiben können. Nach ausführlichen Gesprächen im Leitungsteam und mit dem Personalrat haben wir uns für die Ausschreibung der folgenden A14-Stellen entschieden:

  • MINT – Konzeption und Vernetzung,
  • Kulturbeauftragte(r)
  • Stärkung der Schülerpartizipation.

Wir erhoffen uns durch die Besetzung dieser Stellen vor allem eine weitere Optimierung der Unterrichtsentwicklung am ewg und sind gespannt auf die Bewerbungen.

Die Arbeit am Schulprogramm auf Grundlage unseres Leitbildes geht weiter. Wir haben zu Beginn dieses Schuljahres eine neue Ziel- und Leistungsvereinbarung (ZLV) mit der Behörde vereinbart, die die Erstellung, Erprobung und erste Evaluation des Schulprogramms beinhaltet. Nach den Ferien werden wir auf den Schülerrat und den Elternrat zukommen und für konstruktive Mitarbeit bei der Fertigstellung werben. Das Schulprogramm soll vor den Sommerferien den Gremien vorgestellt und dann auf der 1. Lehrerkonferenz im neuen Schuljahr abgestimmt werden.

Sehr gefreut hat uns das große Treffen der Elternvertreter*innen, zu dem der Elternrat Anfang Dezember in die Studiobühne eingeladen hatte. Hier gab es viel Gelegenheit, sich zu den aktuellen Themen rund um Schule auszutauschen und Fragen an die Schulleitung zu richten. Das positive Feedback zu dieser Veranstaltung zeigt, dass dieses Format gut geeignet ist, den Austausch zwischen den Elternvertreter*innen, dem Elternrat und der Schulleitung zu intensivieren. Vielen Dank an den Elternrat für die Initiative und allen beteiligten Elternvertreter*innen für Ihr Kommen und Ihr Engagement!

Nun aber wünschen wir Ihnen und Ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit, erholsame Weihnachtsferien und ein glückliches neues Jahr! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Januar!

Herzlichst

Thomas Frey und das gesamte Leitungsteam des ewg