Slide

ewg.info Nr. 30 (August 2019)

Grußwort

schulleiter-thomas_frey

Thomas Frey
Schulleiter

portrait1

Florian Lampe
Öffentlichkeitsarbeit

29/08/2019

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebes Kollegium, liebe Eltern,

nach den ersten Wochen Schule sind wir gut im neuen Schuljahr und an unseren beiden neuen Standorten angekommen. In einer spektakulären Einschulungsfeier mit Videoübertragungen für die Eltern haben wir auch unsere jüngsten Schüler*innen des 5. Jahrgangs bei uns am ewg willkommen geheißen. Nun sind die Jahrgänge 5-7 auf dem Campus an der Gustav-Falke-Straße untergebracht, während die Jahrgänge 8-12 an der ES (Eckernförder Straße) beschult werden.

Der Umzug ist überstanden. Danke an alle am Umzug Beteiligten für den großen Einsatz und die Geduld!

Bis auf wenige Kleinigkeiten ist mittlerweile alles an seinem neuen Bestimmungsort angekommen. Die Kolleg*innen und die Schüler*innen machen einen richtig zufriedenen Eindruck in den Räumlichkeiten auf dem Campus und an der ES. In den nächsten Wochen werden noch weitere Fahrradständer am Neubau aufgestellt und die letzten fehlenden Möbel für das neue Lernzentrum und die Musiketage im Neubau angeliefert. An der ES sind wir gerade dabei, den Aufenthaltsraum für die Mittelstufe einzurichten.

Unser großartiges IT-Team hat es geschafft, dass zu Beginn des Schuljahres das ganze IT-System inklusive aller Server und Smartboards an den neuen Standorten einsatzbereit war. Vielen Dank dafür!

Wie immer zu Beginn des Schuljahres haben wir einige relevante Informationen:

In den Jahrgangsstufen 5-7 ist mit Beginn dieses Schuljahres der neue Methoden-Reader eingeführt worden, in dem alle wichtigen Methoden zum selbständigen und erfolgreichen Lernen zusammengefasst sind. Ziel ist es, diesen sukzessive auch für die höheren Klassenstufen weiterzuentwickeln und somit allen Schüler*innen einen Werkzeugkasten für erfolgreiches Lernen zur Verfügung zu stellen.

Am Montag, den 2.9.2019 findet um 19 Uhr die Elternvollversammlung sowie die darin integrierte Sitzung des Schulvereins statt, zu der wir Sie ganz herzlich einladen (Ort: Aula/Eckernförder Straße. Als Willkommensgruß an der ES gibt es kleine Snacks und Getränke!).

Für eine gut funktionierende Schulgemeinschaft ist die Mitarbeit aller beteiligten Gruppen unabdingbar. So spielt neben dem Schülerrat auch der Elternrat eine wichtige Rolle. Der Elternrat hat in den vergangenen Jahren engagiert an der Gestaltung unseres Schullebens mitgewirkt, u.a. im Leitbildprozess, in der Schulkonferenz und bei der Neugestaltung der Berufsmesse START! Einige Mitglieder des Elternrats müssen dieses Jahr neu gewählt werden. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und Ihr Engagement.

Der Schulverein des ewg unterstützt die jährliche Musikreise im Februar regelhaft mit einer Summe von über 4000€,-. Zudem wurden die Regale des neuen Lernzentrums vom Schulverein finanziert. Ohne diese finanzielle Unterstützung wären einige Aspekte unserer pädagogischen Arbeit viel schwerer umzusetzen. Wir bedanken uns im Namen der Schulgemeinschaft ganz herzlich für das große Engagement. Sollten Sie sich ermuntert fühlen, durch Ihren Beitrag die Arbeit des Schulvereins zu unterstützen, sind Sie herzlich eingeladen. Ein Beitrittsformular finden Sie im Downloadbereich auf unserer Website.

Der Vertretungsplan läuft seit Beginn dieses Schuljahres nicht mehr über DSB mobile, sondern momentan ausschließlich über IServ. Ihre Kinder können in ihrem jeweiligen IServ-Account jeweils die tagesaktuellen Angaben zum Vertretungsplan einsehen. Wir arbeiten daran, eine Verknüpfung mit der Homepage herzustellen. Ein zentrales Kommunikationsmedium bleibt weiterhin unser Schulplaner. Bitte schauen Sie regelmäßig mit Ihren Kindern hinein. Auch unsere neue Website (ewg-hamburg.de) bietet neben dem tagesaktuellen Terminkalender viele Informationen über unser Schulleben.

Klimaschutz und die damit verbundenen Demonstrationen im Rahmen von „Fridays for Future“ sind ein weiteres Thema für unsere Schulgemeinschaft. So sehr wir das politische Engagement unserer Schüler*innen schätzen und unterstützen, können wir als Schule die Teilnahme an den wöchentlichen Demonstrationen nicht genehmigen. Die Stunden, die die Schüler*innen wegen der Teilnahme an den Demonstrationen versäumen, gelten als unentschuldigt. Sollten in dieser Zeit Leistungskontrollen stattfinden und diese versäumt werden, können diese NICHT nachgeholt werden und müssen mit ungenügend (6) bewertet werden. Da wir eine Aufsichtspflicht für die Schüler*innen während der Unterrichtszeit haben, bitten wir herzlich darum, dass die Schüler*innen sich im Schulbüro abmelden, wenn sie zur Demonstration gehen, bzw. darum, dass Sie als Eltern Ihr Kind telefonisch abmelden. Wir arbeiten gerade daran, das Thema „Fridays for future“ in Klasse 9 thematisch in unsere Themenwoche einzubinden, um dem Anliegen der Schüler*innen und der Bewegung Raum zu geben.

Und zuletzt zwei kurze Hinweise in eigener Sache: Wir freuen uns sehr, seit Beginn des Schuljahres endlich als vollständiges Leitungsteam zusammen arbeiten zu können. Frau Franck, Abteilungsleitung Oberstufe, ist aus dem Sabbatjahr zurück und Herr Wessel mittlerweile seit einem halben Jahr als stellvertretender Schulleiter an Bord.

Als Leitungsteam haben wir uns bereits zu einem Arbeitstreffen mit der Schulleitung der KTS getroffen und arbeiten daran, Kooperationsprojekte zu initiieren. Die Hausmeister unserer beiden Schulen kooperieren bereits vorbildlich.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein erfolgreiches und zufriedenes Schuljahr 2019/20!

Herzlichst

Thomas Frey und die Leitungsgruppe des ewg